KINDER UND JUGENDREFERAT

Aufgabenschwerpunkte der städtischen Kinder- und Jugendarbeit Neckarsulm

I. Sachgebiete

1. Kommunale Jugendhilfeplanung §80 SGB VIII

2. Offene Jugendarbeit §11 SGB VIII

3. Schulsozialarbeit § 13 SGB VIII

4. Mobile Jugendarbeit § 13 SGB VIII


II. Arbeitsschwerpunkte der Referatsleitung

1. Steuerung des Personaleinsatzes für die Leistungserbringung nach dem Teilfachplan "Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit" in Neckarsulm

2. Fachliche Weiterentwicklung der kommunalen Jugendhilfe gem. §§ 11-14 SGB VIII

3. Sicherstellung der Beteiligungsrechte von Kindern und Jugendlichen gem. § 41a Gemeindeordnung

4. Etatverwaltung der städtischen Kinder- und Jugendarbeit

5. Vertretung des Fachbereichs in kommunalpolitischen Gremien und Arbeitskreisen im Landkreis Heilbronn


III. Darüber hinaus sind folgende Grundsätze handlungsweisend:

1. Leistungen sind an der Vielfalt von Interessen und Bedarfslagen von Kindern und Jugendlichen auszurichten.

2. Es ist darauf zu achten, dass Angebote den Grundsätzen von Inklusion entsprechen.

3. Das Kinder- und Jugendreferat setzt sich parteilich für die Interessen und Bedarfslagen der jungen Generation in Verwaltung und kommunalpolitsichen Gremien ein.

4. Im Zusammenwirken mit allen an der Jugendhilfe beteiligten freien und öffentlichen Trägern, wirkt das Jugendreferat darauf hin, dass jungen Menschen die zur Förderung ihrer Entwicklung erforderlichen Angebote bereitgestellt werden bzw. diese bedarfsgerecht geschaffen werden.